Zum Hauptinhalt springen

Lieferanten­wechsel & Daten­austausch

Wichtige Regelungen für Sie im Überblick

Geschäftsprozesse, Nachrichtentypen und Fristen zur Abwicklung der Belieferung von Kunden!

 

Die Bundesnetzagentur legt in Ihren Beschlüssen verbindliche Vorgaben zu Geschäftsprozessen, Nachrichtentypen und Fristen zur Abwicklung der Belieferung von Kunden mit Elektrizität fest. Der Datenaustausch zwischen den Marktpartnern hat elektronisch und unverzüglich in dem von der Regulierungsbehörde vorgegebenen, bundesweit einheitlichen Format zu erfolgen hat. Die EAM Netz GmbH hat diese Vorgaben umgesetzt und wendet diese vollumfänglich an. 

Gemäß der vom BDEW veröffentlichten “Regelungen zum Übertragungsweg“, hat vor Aufnahme der Marktkommunikation der beiderseitige Austausch der jeweiligen Kommunikationsparameter zu erfolgen, damit die Vertragspartner die Daten in ihrem System hinterlegen können.

Abwicklung bis zum 30.09.2022

Für den Austausch von EDIFACT-Nachrichten in der Sparte Strom mit der EAM Netz sind die Austauschinformationen gemäß des bereitgestellten Kontaktdatenblattes zu berücksichtigen.

Abwicklung ab dem 01.10.2022

Die BNetzA-Festlegung zur Weiterentwicklung der Netzzugangsbedingungen Strom (BK6-20-160) in Verbindung mit der Mitteilung Nr. 2 "Erforderliche Übergangsregelungen zur Festlegung zur Weiterentwicklung der Netzzugangsbedingungen Strom zwischen dem 01.04.2022 und 30.09.2022" sieht die Einführung eines Austausches von Kontaktdaten im EDIFACT-Format PATIN vor. Lieferanten, Netzbetreiber und Messstellenbetreiber haben ab dem 01.10.2022 ihre Kontaktdaten einmalig initial unter Verwendung des GPKE-Use-Cases „Initialübermittlung und Aktualisierung von Kommunikationsdaten“ an ihre aktuellen Kommunikationspartner zu übermitteln. Die Kontaktdaten müssen unverzüglich nach dem Aufbau der EDIFACT-Kommunikation übermittelt werden. Dies gilt auch für die Aktualisierung der Daten durch eine neue Version.

Die Kontaktdaten zum Aufbau der Marktkommunikation müssen initial weiterhin per E-Mail übermittelt werden. Basis für den automatisierten, elektronischen Datenaustausch mit der EAM Netz sind folgende Daten: 

  • BDEW-Codenummer
  • Name und Anschrift
  • EDIFACT-Datenaustauschadresse
  • Verschlüsselungszertifikat
  • Ansprechpartner für die Marktkommunikation und Nachrichtenformate
  • Ggf. Vollmacht

Grundsätzlich sind im Rahmen des Datenaustauschs, gemäß GPKE, die aktuell gültigen “Regelungen zum Übertragungsweg“ des BDEW zu berücksichtigen.

Kontaktdaten der EAM Netz GmbH für die Rollen Verteilnetzbetreiber und Messstellenbetreiber

BDEW Codenummern:

  • Verteilnetzbetreiber 9900330000004
  • Messstellenbetreiber 9904821000002

Name und Anschrift:

  • EAM Netz GmbH, Monteverdistraße 2, 34131 Kassel

EDIFACT-Datenaustauschadresse:

Ansprechpartner für den Aufbau Marktkommunikation (Erstkontakt):

Ihr Ansprechpartner

Kevin Höpfner
Vertragsmanagement
home0561 933-09087

EDIFACT-Ver­schlüs­sel­ungs­zer­ti­fi­kat