Skip to main content

Infos für Gasinstallateure

Als Gasinstallateur tragen Sie viel Verantwortung für den Anschluss eines Gebäudes an das Versorgungsnetz. Damit Sie wissen, was Sie dabei beachten müssen, haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zusammengestellt. Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen, die richtigen Ansprechpartner für Ihre Region und technische Informationen.

Anschlussbedingungen

Technische Mindestanforderungen

Auf dieser Seite finden Sie alle relevanten Informationen und Bedingungen rund um das Thema Netzanschluss, die im Netzgebiet der EAM Netz zu beachten sind. Das gehören insbesondere die Niederdruckanschlussverordung (NDAV), die dazugehörigen Ergänzenden Bedingungen sowie die Technischen Mindestanforderungen für den Netzanschluss an unser Gasverteilnetz.

Ein Anschluss mit Erdgas kann nur in Gebieten erfolgen, die mit Erdgas versorgt werden. Einen ersten Überblick können Sie sich auf der Gasnetzkarte verschaffen. Hier sehen Sie, ob das betroffene Gebiet prinzipiell mit Gas versorgt wird und welche Gasqualität vorliegt.  

Gasnetzkarte

Unter Gasanmeldung und Inbetriebsetzung steht Ihnen eine Suchfunktion nach Postleitzahlen zur Verfügung.

Ansprechpartner

Gasanmeldung & Inbetriebsetzung

Bitte richten Sie zukünftig alle Unterlagen zu Bauvorhaben im Netzgebiet der EAM Netz an unsere zuständigen Standorte gemäß der PLZ-Suche.
Dazu zählen u. a. 

  • Anschluss an das Erdgasnetz
  • Inbetriebsetzung von Gasanlagen

Installateurverzeichnis

Eintragung in das Installateurverzeichnis der EAM Netz

Möchten Sie gerne in das Installateurverzeichnis der EAM Netz aufgenommen werden? Alle notwendigen Informationen für Ihre Eintragung erhalten auf dieser Seite.

Neueintragung

Grundlage für die Eintragung in das Installateurverzeichnis eines Netzbetreibers ist der Abschluss eines Vertrages mit dem jeweiligen Installationsunternehmen.

Benötigte Nachweise

Für eine Neueintragung in unser Installateurverzeichnis benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Gewerbeanmeldung
  • Handwerkskarte
  • Persönlichen Qualifikation (Meisterbrief und Zeugnis bzw. Ausnahmegenehmigung oder ähnliches)
  • Bestätigung einer ausreichenden Betriebshaftpflichtversicherung
  • Anstellungsvertrag der verantwortlichen Fachkraft ( wenn diese nicht Eigentümer ist)
  • Teilnahmebescheinigung am Seminar „Die neue TRGI 2018“
     

Ob in Ihrem Fall weitere Nachweise erforderlich sind, erfahren Sie unter den nebenstehenden Links für Dokumente.

Nachdem Sie Ihre vollständigen Unterlagen eingereicht haben, leiten wir diese an den zuständigen Installateurausschuss zur Prüfung weiter.

Gasteintragung

Wenn Sie bereits bei einem für Ihren Firmensitz zuständigen Netzbetreiber in ein Installateurverzeichnis eingetragen sind, registrieren Sie sich bitte hier.